Abenteuer NRW-Klasse

Donnerstag 3. Januar 2019 von Michael Meinhardt

Nach vier Spieltagen in der NRW-Klasse steht die erste Mannschaft leider dort, wo wir es befürchtet haben, nämlich am Tabellenende.

Der Premierenkampf bei unseren Verbandskollegen aus Letmathe brachte uns unverhofft nahe an einen sensationellen Punktgewinn. Der Ligafavorit war mit fünf Titelträgern aufgelaufen, aber dennoch konnten wir den Kampf lange ausgeglichen gestalten. Den Siegen von Bernd Donner und Frank Wächtler standen die Niederlagen von Johannes Karthäuser, Sebastian Send und Patrick Scholl gegenüber, unser Neuzugang Dirk Jansen und Olena Hess hatten remisiert. In der letzten laufenden Partie gegen den tschechischen FM Soukup hatte ich nach einem Übersehen meines Gegners im 41. Zug einen Mehrbauern ergattert. Soukup gab noch einen zweiten Bauern, um mittels einem unterstützen d-Freibauern Gegenspiel zu erlangen. Ich setzte alles auf meinen freien a-Bauern und erspähte ein Turmopfer, um diesen umzuwandeln…

Der erste Heimkampf gegen Niederkassel stand unter keinem guten Vorzeichen, zwei Stunden vor dem Kampf musste Johannes krankheitsbedingt absagen, sodass jegliche Vorbereitung dahin war. Leider konnten wir unser Heimdebüt nicht im Geisweider Bürgerhaus feiern, da dieses an dem Tag besetzt war, wichen wir in die Bürgerbegegnungsstätte Unglinghausen aus. Durch den kurzfristigen Ausfall geschwächt kamen wir nicht in die Nähe eines Mannschaftspunktes, lediglich Olena konnte ihre Partie gewinnen, Sebastian, Dirk und Patrick konnten die drei Spitzenbretter Remis gestalten.

Der dritte Kampf gegen die zweite Vertretung des ehemaligen deutschen Meisters SG Porz verlief ähnlich. Obwohl am Ende „nur“ eine 3-5 Niederlage stand, muss man von einer klaren Niederlage reden. Den einzigen vollen Punkt holte Olaf Düber, Remis spielten Sebastian, Patrick, Bernd und Frank.

Kein Sieg gelang uns beim Krefelder SK Turm, die 2-6 Niederlage war auch in der Höhe verdient. Es remisierten Johannes am Spitzenbrett, Dirk, Bernd und Frank.

Der erste „richtige“ Heimkampf im Bürgerhaus Geisweid findet am Sonntag, 13.1. statt, Beginn 11 Uhr. Zu Gast ist der ehemalige Bundesligist SF Brackel.

Dieser Beitrag wurde erstellt am Donnerstag 3. Januar 2019 um 14:13 und abgelegt unter Allgemeines. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben