Weihnachtsblitz 2018

Mittwoch 26. Dezember 2018 von Michael Meinhardt

Daniel Boushmelev berichtet vom Weihnachtsblitz:

Am Freitag den 21.12.18 fand in Geisweid wieder das traditionelle Weihnachtsblitzturnier statt.

Insgesamt hatten wir 17 Teilnehmer. Leider waren manche unserer Spieler an dem Tag verhindert, dennoch hat es an Spaß und Spannung sicherlich nicht gefehlt.

Runde 1-4

Nach 4 Runden waren Johannes und Michael auf den geteilten ersten Platz mit 4/4. Darauf folgen Frank und Jürgen mit 3,5/4. Wirkliche Überraschungen gab es in diesen Runden nicht.

Runde 5-8

Im Gegensatz zu den vorherigen Runden gab es jetzt auch die eine oder andere Überraschung.

Ich konnte in der 6. Runde gegen Olena bei schlechterer Stellung auf Zeit gewinnen. In Runde 7 kam es dann zum Duell zwischen Olaf und Olena, welches Olena für sich entscheiden konnte. Auch sehr interessant war die Partie zwischen Tom und Jochen, die vor allem taktisch sehr anspruchsvoll war und nach einem Dauerschach von Jochen Remis endete. In der 8. Runde schaffte ich es auch gegen Olaf mit einer schlechteren Stellung auf Zeit zu gewinnen.

Nach 8 Runden war Michael an der Spitze mit einer Ausbeute von 100%. Darauf folgen Johannes mit 7, Frank mit 6,5 und Olena mit 6 Punkten.

Runde 9-12

In der 9. Runde sorgte Jochen für eine Überraschung, indem er gegen Olena auf Zeit  gewinnt.

Ebenfalls spielte Frank gegen Johannes. Eine wichtige Begegnung, welche Johannes für sich entscheiden konnte. Auch der vereinslose Christian sammelte fleißig Punkte und gewann zwischen der  9. und 12. Runde alle Spiele.

In der  10. Runde kam es zur Begegnung zwischen Michael und Johannes, welche Michael überzeugend gewann. Außerdem kam es zum „Siegener Duell“ zwischen Jürgen und Rolf, welches Jürgen gewann.

Die folgende Runde brachte die Paarung Michael-Frank. Diese endete Remis.

Unser Neuzugang Yannis schaffte es auch in der 12. Runde gegen Olaf Remis zu spielen.

Nach der  12. Runde führte Michael mit 10,5, knapp dahinter mit 10 Punkten war Johannes. Darauf folgen Olena und Christian mit 8 Punkten.

Runde 13-17

Olena und Christian trennten sich in der 13. Runde mit einem Remis. In der 14. Runde hatten wir mit 4/8 der Partien unseren Remisrekord. Martin schaffte es gegen Olaf den halben Punkt festzuhalten. Auch Jan bot aufgrund großen Respekts vor Johannes mit Mehrfigur Remis an, welches er annahm. Ich konnte nach einer Fehleinschätzung von Christian Remis halten. Sehr spannend war die Partie zwischen Jürgen und Olena, wo sich niemand sicher war, was jetzt passieren wird, aber schließlich nach mehreren übersehenen einzügigen Matts auf beiden Seiten der Punkt geteilt wurde.

Jan schaffte es in der  15. Runde Frank zu besiegen. Außerdem kam es zu den hochkarätigen Spielen zwischen Olena-Johannes und Olaf-Christian. Johannes und Olaf gewannen ihre Partien.

In der vorletzten Runde gelang es Olena Frank zu besiegen.

In der letzten Runde gab es dann zwei sehr interessante Begegnungen. Nämlich Olena- Michael und Olaf- Johannes. Olena und Olaf gewannen ihre Partien.

Damit war Michael der Sieger des Turniers mit 13.5 gefolgt von Johannes mit ebenfalls 13.5 Punkten aber schlechterer Feinwertung.

Dritte wurde Olena mit 12 Punkten, vierter Olaf mit 11.5 Punkten gefolgt von Christian mit 11 Punkten.

Insgesamt war das Turnier durchgehend sehr spannend, aber dennoch hatte auch der Spaß einen hohen Stellenwert. Ich freue mich bereits auf das nächste Weihnachtsblitz.

Daniel Boushmelev

Auch das Jugendturnier am nächsten Tag war sehr gut besucht, 16 Kinder und Jugendliche kamen ins Bürgerhaus.

Daniel und Tim spielten dann allerdings nicht mit, um die Chancengleichheit zu waren.

Nach fünf Runden im Schweizer System teilten sich Phil und Juliusz punkt- und torgleich den ersten Platz.

Alle Kinder konnten sich über eine gut gefüllte Weihnachtstüte freuen.

Michael Meinhardt

Dieser Beitrag wurde erstellt am Mittwoch 26. Dezember 2018 um 13:18 und abgelegt unter Allgemeines. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben