Archiv für die Kategorie 'Jugend'

Zwei 2. Plätze am Wochenende

Donnerstag 26. November 2009 von Michael Meinhardt

Am Samstag spielte die Jugendmannschaft beim zweiten Jugend-Bezirksliga-Turnier in der Siegener BlueBox. Da wir diesmal zu viert antraten, machten sich die Jungs berechtigte Hoffnungen auf den Tagessieg der sieben angetretenen Teams. In der zweiten Runde allerdings verlor man äußerst unglücklich gegen den Geheimfavoriten aus Herdorf. Da dieser in der Folge nur noch einmal strauchelte (2-2 gegen C4 Chess Club IV), aber nicht mehr fiel, blieb uns nur noch der Kampf um den zweiten Platz, den wir aber mit einem glatten Durchmarsch, alle anderen Kämpfe wurden gewonnen, deutlich für uns entschieden. Tim Alhäuser konnte alle Partien am dritten Brett für sich entscheiden und beerbte damit Laurin Göb, dem dieses Kunststück im ersten Turnier gelungen war.
JBL091121
Im Bild auf der linken Seite unsere Zukunftshoffnungen (von vorne: Florian Schnutz (4/6), Laurin Göb (3,5/6), Tim Alhäuser (6/6!!) und Jan Alhäuser (5/6))

Ebenfalls mit Hoffnungen auf den Sieg starteten wir mit der ersten Mannschaft in der Besetzung Sebastian Send, Uwe Eckardt, Olaf Düber und Andreas Piskorz am folgenden Sonntag bei den Bezirks-Blitz-Mannschafts-Meisterschaften in Herdorf. Die zweite Mannschaft bestehend aus Michael Meinhardt, Patrick Scholl, Stephan Toffanello, Stefan Töpler und Martin Schneider sollte die potentiellen Mitkonkurrenten aus Siegen, Hellertal und Kreuztal um den einen oder anderen Mannschaftspunkt erleichtern, was gegen Hellertal und Kreuztal mit jeweils einem 2-2 (es spielten neun Mannschaften doppelrundig jeder-gegen-jeden) auch gelang. Am Ende belegte die erste Mannschaft nach einer Niederlage gegen den späteren Erstplatzierten aus Siegen, einer weiteren Niederlage sowie einem 2-2 gegen Kreuztal mit deutlichem Vorsprung auf Kreuztal und Hellertal den zweiten Platz und erreichte damit die Qualifikation zur Südwestfalen-Meisterschaft. Hinter dem C4 Chess Club wurde die zweite Mannschaft Sechster. Erfolgreichster Spieler des Turniers war Andreas Piskorz, der 15 Punkte aus 16 Partien holte.

Kategorie: Jugend, Mannschaften | Kommentare deaktiviert für Zwei 2. Plätze am Wochenende

Starke Leistung der Jugendmannschaft

Sonntag 27. September 2009 von Michael Meinhardt

Am Samstag fand das erste Turnier der Jugend-Bezirksliga in Haiger statt. Leider konnten wir nur mit drei Jugendlichen anreisen, sodass wir in jedem der fünf Kämpfe bereits mit 0-1 in Rückstand geraten sollten. In der ersten Runde gegen die vierte Mannschaft des C4 Chess Clubs wurde das Manko jedoch schnell durch zwei Siege von Laurin und Jan an den Brettern 3 und 4 mehr als ausgeglichen, Tim bot daraufhin trotz klarer Mehrfigur mannschaftsdienlich Remis an, was sein Gegner akzeptierte, 2,5-1,5. In der zweiten Runde spielten wir gegen DJK Herdorf, Laurin konnte wieder klar gewinnen, leider verlor Jan, sodass es auf die Partie seines Bruders Tim ankam. Nach turbulentem Verlauf, in dem die Stellungsbewertung sich mehrfach umkehrte, gab Tim sich geschlagen. Die dritte Runde brachte das Lokalderby gegen den Siegener SV, Jan glich die kampflose Niederlage schnell aus, Tim flüchtete sich mit einem Minusturm in ein nicht forciertes Dauerschach, beim Stand von 1,5-1,5 kam es also auf Laurin an, der seinen Materialvorteil aus der Eröffnung souverän zum Mannschaftssieg verwertete. In der vierten Runde mussten wir gegen den haushohen Favoriten C4 Chess Club II, der bis dahin nur einen Brettpunkt abgegeben hatte, antreten. Jan schlug einen vergifteten Bauern auf g7, die geöffnete Linie nutze sein Gegner zum entscheidenden Mattangriff. Tim hatte in der Eröffnung eine Figur verloren, sich diese aber im Mittelspiel zurückgeholt, das resultierende Endspiel mit jeweils Dame, Turm und drei Bauern steuerte Richtung Remis, aber Tim fand eine Mattfalle, in die sein Gegner tappte. Nun musste Laurin gewinnen, um uns das 2-2 zu sichern. Trotz Minusfigur verschmähte er ein Dauerschach und kämpfte weiter, sein Gegner verstrickte sich in den Verwicklungen und stellte die Dame ein, Laurins Kampfgeist wurde mit einem Sieg belohnt. Damit lagen wir auf dem zweiten Platz und mussten in der letzten Runden gegen die dritte Mannschaft des C4 Chess Clubs gewinnen, um diesen Platz zu verteidigen. Jan und Laurin gewannen schnell, Tim brauchte zwar etwas länger, gewann aber ebenso souverän und sicherte uns den hervorragenden 2. Platz. Tim holte am zweiten Brett 3 Punkte, ebenso wie Jan an Brett 4, Laurin an Brett 3 konnte sogar alle Partien gewinnen! Beim nächsten Turnier am 21.11. in der Siegener BlueBox wollen die Jungs unbedingt zu viert antreten, um der schier übermächtigen zweiten Mannschaft des C4 Chess Clubs den ersten Platz streitig zu machen.

Kategorie: Jugend | Kommentare deaktiviert für Starke Leistung der Jugendmannschaft

Chesstigers Anfängerkurs im Bürgerhaus

Samstag 29. August 2009 von Daniel Mohr

Die Chesstigers Siegerland bieten in Kooperation mit dem SV Weidenau/Geisweid e.V. ab dieses Jahr Anfängerkurse für Schülerinnen und Schüler im Bürgerhaus Geisweid an. Die Kurse gehen jeweils ein Jahr und finden wöchentlich statt. Werbeflyer für die Kurse sind an den Geisweider Schulen verteilt worden.

Profi-Schachtrainer Timo Schönhof wird die Kinder in die Geheimnisse des Schachs einweihen und ihnen spielerisch die Grundlagen dieses vielseitigen Sports vermitteln.

Der Kurs kostet 60 EUR im Halbjahr. Darin enthalten ist das Training durch qualifizierte Trainer und sämtliche Unterrichtsmaterialien. Die Kurse basieren auf dem Material der Chesstigers-Universität. Die Kinder bekommen auch einiges an Materialein zum mit nach Hause nehmen, um sich dort in den Stoff nochmals vertiefen zu können.

Der Termin in diesem Schuljahr ist

Mittwochs von 16.30 Uhr bis 17.15 Uhr

Desweiteren findet im Anschluss von 17.15 Uhr bis 18.00 Uhr ein Kurs für Fortgeschrittene statt.

Beginn des Kurses ist ab 2. September. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich, aber erwünscht:
bei Timo Schönhof per Mail timo.schoenhof@gmx.de oder Telefonisch 01520-1704360

Kategorie: Jugend | Kommentare deaktiviert für Chesstigers Anfängerkurs im Bürgerhaus

Schnellschach in Haiger

Dienstag 3. März 2009 von Michael Meinhardt

Am vergangenen Wochenende fanden in Haiger zwei Schnellturniere statt. Am Samstag waren es zunächst etwa 170 Kinder und Jugendliche, die in verschiedenen Altersklassen den Haigerer Stadtmeister ausspielten. Darunter waren mit Jan Alhäuser in der U12 und Laurin Göb in der U14 auch zwei Jugendliche unseres Vereins. Beide erzielten in ihren Turnieren jeweils gute 3 Punkte aus 7 Partien, mit ein bisschen Glück wäre der ein oder andere Punkt mehr möglich gewesen, dennoch können beide mit ihrem Ergebnis und ihren Partien zufrieden sein.
Am Sonntag ging es etwas beschaulicher zu, zum Turnier der „Erwachsenen“ fanden sich 50 Teilnehmer ein, wir waren mit Olaf Düber und Stefan Töpler vertreten. Olaf spielte von Anfang an im Vorderfeld mit und landete mit 6,5 Punkten aus 9 Partien auf dem 5. Rang. Ebenfalls ein sehr starkes Turnier spielte Stefan, der sich in der Tabelle immer weit vor seinem Setzplatz aufhielt und mit dem 12. Platz sogar in die Ränge für die Hauptpreise vorstieß. Sieger des Turniers wurde der in der Schachszene sehr bekannte deutsche IM Karl-Heinz Podzielny (Essen), der in seiner Siegerrede die guten Spielbedingungen und die hervorragende Verköstigung lobte.

Näheres gibt es auf der Webseite des Ausrichters.

Kategorie: Allgemeines, Jugend | Kommentare deaktiviert für Schnellschach in Haiger

Tim Alhäuser 3. bei U10 Bezirks-Einzelmeisterschaft

Dienstag 13. Januar 2009 von Daniel Mohr

Bei den Bezirkseinzelmeisterschaften U10 erreichte Tim Alhäuser den dritten Platz.

Direkt in der ersten Runde mußte er sich dem späteren Sieger Alexander Balzer (Hellertaler Sfr.) trotz zwischenzeitlich guter Stellung geschlagen geben. Anschließend kam Tim jedoch gut in Schwung und landete nach 7 Runden punktgleich mit Felix Link auf Platz 2. Ein Stichkampf mußte um den 2. Platz, welcher zur Teilnahme an den Verbandsmeisterschaften berechtigt, entscheiden. Diesen verlor Tim leider wieder etwas unglücklich.

Trotzdem ist der dritte Platz eine gute Leistung, zumal Tim ein Jahrgang jünger als seine direkten Konkurrenten ist, und damit auch im nächsten Jahr wieder in der U10 angreifen kann.

Ein Bericht des ausrichtenden Vereins C4 Chess Club gibt es unter diesem Link.

Kategorie: Jugend | Kommentare deaktiviert für Tim Alhäuser 3. bei U10 Bezirks-Einzelmeisterschaft